Die auf europäisches Stock Picking spezialisierte französische Fondsboutique La Financière de l’Echiquier hat in einer aktuellen Analyse mitteleuropäische Dividendenrenditen genauer unter die Lupe genommen. Vor allem der britische Aktienmarkt liefert Investoren demnach die höchsten Erträge, während sich Deutschland am enttäuschendsten erweist.

Weiterlesen

Die Paribus-Gruppe setzt ihren Expansionskurs zur intensiven Ansprache vermögender Investorenzielgruppen weiter fort. Seit 1. Februar 2017 wird die neu geschaffene Position des Direktors Wealth Management von Dominicus von Nerée bekleidet. Von Nerée wird seinen Fokus auf die Betreuung von Stiftungen, Pensionskassen und Family Offices legen.

Weiterlesen

Das Regulationspaket MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive II) der Europäischen Union (EU), welches im Januar 2018 in Kraft treten soll, bringt eine Welle von Veränderungen für die europäische Vermögensverwaltungsindustrie mit sich. Die geplanten Maßnahmen betreffen sämtliche Marktteilnehmer, die im Handel und/oder in der Distribution von Finanzinstrumenten innerhalb der EU aktiv sind. Auch der Bereich der Research-Dienstleistungen ist markant betroffen.

Weiterlesen

Hohe wirtschaftliche Dynamik, heterogene und volatile Märkte – Schwellenländer sind für Anleger anspruchsvolles Terrain und gelten daher als Domäne aktiver Fondsmanager. Scope hat diese These überprüft – und aktive und passive Strategien verglichen.

Weiterlesen

Vontobel Asset Management ernennt Gregor Hirt zum neuen Leiter Multi Asset Solutions. Er wird am 1. Juli in das Unternehmen eintreten und als stimmberechtigtes Mitglied das Investment Committee verstärken.

Weiterlesen

Bei Schwellenländeranlegern genoss Indiens Anleihemarkt nicht immer oberste Priorität, weil der Markt für viele als etwas undurchsichtig und schwierig gilt. Doch in den vergangenen Jahren hat sich der indische Anleihemarkt allmählich gegenüber internationalen Investoren geöffnet. Gleichzeitig hat sich das Investmentumfeld verbessert, dazu beigetragen haben der langfristige Desinflationstrend des Landes, positive Wachstumsaussichten und Reformen, welche die Regierung des Premierministers Narendra Modi implementiert hat. Trotz dieser Fortschritte sollten potenzielle Investoren jedoch auch die Risiken berücksichtigen, die sich aus dem erheblichen Verschuldungsproblem des Landes und seinen vielen politischen Unwägbarkeiten ergeben.

Weiterlesen

Booms und dramatische Einbrüche haben die Wirtschaftsentwicklung Argentiniens in den vergangenen Jahrzehnten geprägt. Um die dringend benötigte Konjunkturerholung anzustoßen, griff die Regierung von Mauricio Macri ab dem Jahr 2015 mit intensiven Interventionen in die Finanzmärkte ein. Die Bemühungen scheinen von Erfolg gekrönt, denn in Kürze dürften argentinische Aktien wieder eine attraktive Kaufgelegenheit darstellen. Dieser Meinung ist Tim Love, Investment Director für Schwellenländeraktien bei GAM.

Weiterlesen

Seit April verantwortet Mikkel Røgild (44) als neuer Head of Investment Management das Portfoliomanagement von Jyske Capital. Der Wechsel bei der dänischen Fondsboutique vollzieht sich intern. Røgild folgt auf Flemming Larsen, der als Head of Clients ab sofort das dänische und internationale Kundengeschäft von Jyske Capital leitet.

Weiterlesen

In der globalen Geldpolitik stehen die Zeichen langsam wieder auf Straffung: die US-Notenbank Fed plant für dieses Jahr weitere Zinserhöhungen und andere bedeutende Zentralbanken dürften ihre expansive Geldpolitik künftig herunterfahren. Diese Tendenz verstärkt das Interesse an Short-Duration-Strategien bei europäischen Hochzinsanleihen. Aber bieten sie auch den besten Schutz in einem Umfeld von steigenden Leitzinsen?

Weiterlesen

Die Avaloq Gruppe und die Zürcher Kantonalbank erweitern ihre Zusammenarbeit und haben dazu entsprechende Verträge unterzeichnet. Die Zürcher Kantonalbank ist die größte Retailbank der Schweiz und nutzt die Avaloq Banking Suite bereits seit über zehn Jahren. Nun ergänzt das Institut die Lösung um das Avaloq Modul „Portfolio Management“. Zudem plant die Bank, das Avaloq Modul „Wealth Advisory“ für die Anlageberatung von Drittparteien einzusetzen.

Weiterlesen