Willkommen bei Profi Invest Zeitschrift für|institutionelle Investoren und Depot-A-Manager

Aktuelle Nachrichten aus der Finanzbranche

Ab kommenden Jahr müssen sich Anbieter von Immobilien-Spezialfonds und Anleger auf einige Änderungen einstellen: Bislang werden alle deutschen Einkünfte von Immobilienfonds transparent besteuert. Das heißt, der Fonds selbst zahlt keine Steuern, sondern die Besteuerung erfolgt auf Ebene des Anlegers. Mit der Investmentsteuerreform 2018 hat der Gesetzgeber die steuerliche Transparenz als Grundsatz der Fondsbesteuerung weitgehend abgeschafft. Einzige Ausnahme: Bei aufsichtsrechtlichen Spezialfonds besteht die Möglichkeit, die Fonds steuertransparent (sogenannte „Spezial-Investmentfonds“) auszugestalten.

Weiterlesen

Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management bleibt am Anleihenmarkt das Basisszenario „Wachstum über Trend“ bestehen. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario schätzt das Team rund um Robert Michele, Chief Investment Officer und Head of the Global Fixed Income, Currency & Commodities Group bei J.P. Morgan Asset Management, weiterhin mit 65 Prozent ein. Die Wahrscheinlichkeit für ein „Wachstum unter Trend“ liegt bei 25 Prozent.

Weiterlesen

Deutschlands älteste Privatbank hatte sich zuletzt auf der Seite der Portfoliomanager verstärkt, nun zieht man beim Sales nach: Lars Albert (40) wechselte zum 1. November von Barings zu Berenberg.

Weiterlesen

Die ab dem 3. Januar 2018 durch die Umsetzung der MiFID-II-Richtlinie entstehenden Kosten für Research werden sich nicht auf die Performance der Hansafonds auswirken – der Fondsmanager, die Signal Iduna Asset Management GmbH (SIAM), trägt 100 Prozent der entstehenden Aufwendungen.

Weiterlesen

Sowohl Emerging-Markets-Anleihen als auch -Aktien haben sich im bisherigen Jahresverlauf sehr gut entwickelt. Zu Recht stellen sich in Schwellenmärkte investierte Anleger die Frage, ob und wie lange diese Rally fortgeführt werden kann – immerhin sind die Bewertungen nicht mehr mit jenen von Anfang 2016 vergleichbar. Nach Ansicht von Mike Biggs, Investment Manager bei GAM, stehen die Chancen dennoch gut, dass die Rally weitergeht.

Weiterlesen

Ab 1. November 2017 verstärkt Christian Gohlke (37) das Vertriebsteam von NN Investment Partners (NNIP) in Deutschland. In der neu geschaffenen Stelle wird Gohlke als Director Institutional Sales für den Vertrieb von spezialisierten Fixed-Income-Anlagen zuständig sein, insbesondere für Lösungen im Bereich Alternative Credit/Private Debt.

Weiterlesen

Die voraussichtlich weiterhin positive Entwicklung der Unternehmensgewinne in Europa ist für Investoren mit Fokus auf europäischen Aktien von nicht zu überschätzender Bedeutung: Nach Jahren mit enttäuschendem Ergebniswachstum und Rating-Herabstufungen, markiert die Aussicht auf eine Rückkehr zu Gewinnzuwächsen im zweistelligen Bereich in diesem Jahr einen wichtigen Wendepunkt.

Weiterlesen

Die nach der Finanzkrise 2008 gestarteten Regulierungen des Finanzsektors haben nicht dazu beigetragen, mehr Vertrauen in die Branche zu schaffen: Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der im Rahmen des Edelman Trust Barometers 2017 Befragten finden, dass die Finanzmarktreformen die wirtschaftliche Stabilität nicht erhöht haben. Besonders hohe Skepsis gegenüber dem Finanzsektor haben die Befragten in Deutschland. Auf einer Skala von 0 bis 100 erreicht das bei der Umfrage ermittelte Vertrauen hier nur einen Wert von 35 Prozent. Nur in Irland fällt dieser Wert im weltweiten Vergleich mit 33 Prozent noch geringer aus.

Weiterlesen

Michelle Grundmann ist ab Februar 2018 Leiterin des Bereichs Global Services für Kontinental- und Südeuropa bei State Street. Grundmann wird am Standort Frankfurt tätig sein und an Stefan Gmür, Chief Executive Officer und Vorstandssprecher der State Street Bank International sowie an Liz Nolan, Co-Head of Global Services für EMEA, berichten.

Weiterlesen

Was hat in diesem Jahr an den Aktienmärkten zu neuen Höchstständen geführt? Sind diese fundamental berechtigt? Ist dies bereits der Anfang vom Ende des Bullenmarkts? „Fest steht, dass die Unternehmensgewinne gestiegen sind. Dies ist die fundamentale Grundlage für Anleger, von steigenden Aktienkursen auszugehen“, sagt Laurence Taylor, Portfoliospezialist bei T. Rowe Price. Ein Jahrzehnt nach Ausbruch der globalen Finanzkrise ist dennoch ein gesundes Maß an Skepsis angebracht. Natürlich wird auch der aktuelle Bullenmarkt irgendwann enden. Die Frage ist nur wann.

Weiterlesen