Willkommen bei Profi Invest Zeitschrift für|institutionelle Investoren und Depot-A-Manager

Aktuelle Nachrichten aus der Finanzbranche

Die Münchner BörseGo hat ihre bankenunabhängige Börsen-App Guidants mit einem neuen Feature ausgestattet: der Multi-Brokerage-Funktion. Ab sofort können die User der iOS-Version bei einem der angeschlossenen Broker mobil traden - oder auch bei mehreren gleichzeitig. Das bedeutet zugleich, dass sie die Performance ihrer Real- und Musterdepots auf einen Blick vergleichen können. Für die Android-Version der App soll diese Option baldmöglichst folgen.

Weiterlesen

Fast drei Viertel der institutionellen Investoren beabsichtigen, Geldmarktfonds zusätzlich zu Bankeinlagen verstärkt zu nutzen, das geht aus einer aktuellen Studie von State Street hervor. Grund hierfür sind Regulierungsmaßnahmen wie Basel III, die viele Banken dazu bewegen, nicht-operative Einlagen aus den Bilanzen zu nehmen.

Weiterlesen

FinTechs, die sich mit der Blockchain-Technologie beschäftigen, geraten verstärkt in den Fokus der Investoren. So haben vor allem Risikokapitalgeber im vergangenen Jahr 512 Millionen Dollar in Blockchain-Unternehmen gesteckt – das sind 65 Prozent mehr als noch 2016 und damit so viel wie noch nie. Auffällig ist auch das wachsende Interesse von Private-Equity-Unternehmen an Start-ups aus dem Finanzdienstleistungsbereich: Mit 139 Investitionen in einem Gesamtvolumen von 17 Milliarden US-Dollar wurde auch hier eine neue Höchstmarke. Das zeigt die aktuelle KPMG-Analyse „Pulse of Fintech“.

Weiterlesen

Wie schätzen die Anleger die jährlichen Gesamtkosten von verschiedenen Anlageprodukten ein? Antwort auf diese Frage gibt die aktuelle Trendumfrage des Deutschen Derivate Verbands.

Weiterlesen

Michael Harbisch, bis dato Deutschland-Chef bei der US- Investmentbank Jefferies, wechselt zur TBF Global Asset Management. Ferner wird der ausgewiesene Bank- und Kapitalmarktrechtler Volker Trenz als Generalbevollmächtigter enger an die TBF Gruppe angebunden.

Weiterlesen

Emil Wolter, Portfoliomanager Emerging Markets bei der internationalen Fondsgesellschaft Comgest, ist der Ansicht, dass sich Anleger anlässlich der Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea nicht nur für die potenziellen Medaillenkandidaten interessieren dürften, sondern auch für die Chancen am koreanischen Kapitalmarkt.

Weiterlesen

Die jüngsten Kursturbulenzen an den internationalen Finanzmärkten haben bei vielen Anlegern Ängste ausgelöst. Doch zumindest die fundamentale Lage der globalen Wirtschaft scheint weiterhin gut, erklärt Franz Wenzel, Anlagestratege für institutionelle Kunden bei AXA Investment Managers: "Das Wachstum ist noch stärker als bisher angenommen. Die weltweit expansive Geldpolitik hat sicherlich einen nennenswerten Teil hierzu beigetragen. Mit knapp unter vier Prozent wird 2018 wohl zu den starken Jahren gehören." Sowohl in den USA als auch in der gemeinsamen Währungszone werde das Wachstum an die drei Prozent-Marke rücken. Allerdings neige sich die geldpolitische Schützenhilfe dem Ende entgegen.

Weiterlesen

Fidelity International ernennt Romain Boscher zum globalen Anlagechef für Aktien ("Global Chief Investment Officer (CIO) Equities"). Er ersetzt Dominic Rossi, der im vergangenen Jahr bekannt gab, sich Anfang ab 2018 bei Fidelity stärker auf den Bereich "Public Policy" zu konzentrieren.

Weiterlesen

2017 war ein gutes Jahr für Emerging Markets (EM). Das weltweit synchronisierte Wirtschaftswachstum und ein positives Kreditwachstum in den Schwellenländern sorgten für Rückenwind. Auch die veränderte US-Außenpolitik unter US-Präsident Donald Trump stieß unerwartet Tor und Tür für Investmentgelegenheiten auf, die sich aus Themen wie der geplanten Mauer zwischen den USA und Mexiko, den Spannungen mit Nordkorea, den Klimakonventionen, den russischen Sanktionen, den territorialen Auseinandersetzungen im Südchinesischen Meer und der Aufhebung der US-Beteiligung an der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) ergaben.

Weiterlesen

Am vergangenen Samstag hat für die Winter-Olympioniken in Südkorea nach vier Jahren Pause wieder die Jagd auf das olympische Gold. Und auch wenn Anleger inzwischen fast doppelt so lange warten, ist die Gold-Jagd an der Börse noch immer nicht eröffnet. Das wird sich nach Ansicht von Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt, auch nicht so schnell ändern.

Weiterlesen