Willkommen bei Profi Invest Zeitschrift für|institutionelle Investoren und Depot-A-Manager

Aktuelle Nachrichten aus der Finanzbranche

Stada, Gea, Grammer…. - das sind nur einige Namen deutscher Aktiengesellschaften, bei denen im vergangenen Jahr die Interventionen von sogenannten "aktivistischen Investoren" für Schlagzeilen gesorgt haben. Die in der DVFA organisierten Investment Professionals in Deutschland halten es grundsätzlich für richtig, wenn Investoren durch Änderungen im Management, im Geschäftsmodell oder in der Konzernstruktur den Wert des Unternehmens steigern wollen. In einer aktuellen Umfrage des Verbandes begrüßen 60 Prozent ein über die bloße Ausübung des Stimmrechts hinaus gehendes Engagement von Investoren - zumal als Gegengewicht zum Vordringen des passiven Investments.

Weiterlesen

Pareto Asset Management aus Oslo hat in Frankfurt eine deutsche Niederlassung eröffnet. Das Unternehmen verwaltet rund 4,5 Milliarden Euro an institutionellen Geldern, vornehmlich in globalen und nordischen Aktienfonds sowie in globalen und nordischen Unternehmensanleihen und High-Yield-Mandaten. Zum Leiter der Niederlassung wurde Dr. Oliver Roll ernannt.

Weiterlesen

Ein verbessertes politisches und ökonomisches Umfeld in Europa sorgte zuletzt zusammen mit höheren Bewertungen wieder für mehr Börsengänge (Initial Public Offering, IPO) - mit einem trendmäßigen Schwerpunkt bei kleineren Unternehmen. Ein Investment in IPOs ist für Anleger attraktiv, da ein solches ihnen frühzeitig Zugang zu jungen Unternehmen und somit zu den potentiellen Branchenführern von Morgen verschafft. Doch nicht jeder Börsengang führt automatisch zu hohen Gewinnen.

Weiterlesen

Das Zusammenspiel von Digitalisierung, Globalisierung und Kundenorientierung wird die Investmentindustrie bis 2022 grundlegend verändern. Das zeigt die Studie „Wealth and Asset Management 2022: The Path to Digital Leadership“ des Forschungsunternehmens Roubini ThoughtLab in Zusammenarbeit mit Oracle und weiteren Sponsoren. Demnach können Investmentanbieter, die komplett digitalisieren und auf Cloud-Technologie vertrauen, bedeutende Gewinne erzielen. Nachzügler des digitalen Wandels hingegen riskieren ihre Marktposition.

Weiterlesen

Die Hälfte der institutionellen Investoren in Deutschland hält die derzeitige Aufmerksamkeit für die Blockchain-Technologie für übertrieben. Nur jeder achte Profianleger aus Pensionskassen und Versorgungseinrichtungen, Unternehmen, Finanzinstituten, Versicherungen oder Stiftungen hat bereits konkrete Blockchain-Projekte angestoßen oder analysiert deren potenzielle Auswirkungen auf das eigene Geschäft. 42 Prozent sehen auch in Zukunft keine Notwendigkeit dazu. Das ist das Ergebnis einer TED-Umfrage unter rund 100 institutionellen Investoren anlässlich einer Konferenz von Universal-Investment zur Zukunft der institutionellen Kapitalanlage.

Weiterlesen

Philipp Benseler (32) ist seit Anfang Januar neuer Head of Human Resources bei BNP Paribas Real Estate und leitet den Bereich vom Standort Frankfurt aus. Eine seiner Hauptaufgaben ist die enge Zusammenarbeit und Beratung der verschiedenen Geschäftsbereiche von BNP Paribas Real Estate.

Weiterlesen

"Wir erwarten 2018 ein weiteres starkes Wachstumsjahr, in dem die Weltwirtschaft auf Hochtouren läuft", sagt Emiel van den Heiligenberg, Head of Asset Allocation bei Legal & General Investment Management (LGIM). "Da der Markt diesen Optimismus allerdings schon eingepreist hat, ist er anfälliger für mögliche Enttäuschungen. Das Niedrigzinsumfeld wird sich im Jahr 2018 wahrscheinlich fortsetzen. Zwar könnten die Zinsen etwas steigen, doch ein Ende der Anleihemärkte ist unserer Meinung nach nicht in Sicht."

Weiterlesen

Der Mann bringt das Geld rein, die Frau gibt es mit vollen Händen aus - dieses Vorurteil ist längst überholt. Wie eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von RaboDirect Deutschland zeigt, sind die meisten Deutschen davon überzeugt, dass Frauen mittlerweile entweder genauso gut haushalten können wie Männer oder sogar besser.

Weiterlesen

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva, verstärkt ab sofort ihr Client Solutions Team mit Torben Dunkel als Head of Institutional Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Er berichtet an Remi Casals, Head of European Institutional Client Solutions.

Weiterlesen

Die Hamburger Sutor Bank erweitert ihr Spektrum der FinTech-Kooperationen: Das Startup savemate aus Braunschweig startet mit einer Micro-Investment-App, die auf der Anlageplattform der Sutor Bank aufsetzt. Mit savemate können Nutzer spontan Beträge ab 1zehn Euro mit einem Klick in ETF-Portfolios investieren. Die Kombination der Fonds hängt von der Risikobereitschaft beziehungsweise dem Sicherheitsbedürfnis des Anlegers ab.

Weiterlesen