Nachricht

Hansainvest erweitert Sales-Aktivitäten für Financial Assets in Frankfurt

Nach der erfolgreichen Eröffnung ihrer Niederlassung in Frankfurt im Jahre 2016 stehen die Zeichen bei der Hansainvest Hanseatische Investment weiter auf Wachstum: 2018 wird das Team in der Niederlassung Frankfurt gleich mit dre neuen Mitarbeitern verstärkt.

Andreas Hausladen, ab 1. April 2018 bei Hansainvest

Wantanie Rose, ab 1. April 2018 bei Hansainvest

Stefan Klein, ab 1. Juni 2018 bei Hansainvest

Zum 1. April 2018 beginnen Andreas Hausladen und Wantanie Rose bei Hansainvest in Frankfurt, zum 1. Juli 2018 komplettiert Stefan Klein das Team und verstärkt damit die Einheit um Jörg Kaden und Barbara Ioakimidis-Weber. Alle Neuzugänge kommen von der Universal-Investment-Gesellschaft und verfügen über jahrelange Erfahrung und große Kompetenz im Service-KVG-Geschäft.

"Wir freuen uns sehr über diese prominente Verstärkung und sind guten Mutes, unsere Marktanteile auch aufgrund dieser Personalien noch einmal kräftig ausbauen zu können. Nachdem wir vor kurzem die 10 Mrd. Assets under Administration im Bereich Service-KVG überschritten haben, investieren wir weiter in hochqualifizierte Mitarbeiter, um unsere Dienstleistungsqualität auch in starken Wachstumsphasen halten und dabei weiterhin sehr individuell und persönlich beraten zu können" kommentiert Dr. Jörg Stotz, Geschäftsführer der Hansainvest und in dieser Funktion unter anderem für den Bereich Service-KVG Financial Assets zuständig.

Hausladen war zuvor 15 Jahre für die Universal tätig und verantwortete über neun Jahre das Private Label Sales & Business Development. Stefan Klein, zuletzt Direktor Sales und Business Development, blickt auf knappe zehn Jahre bei der Universal zurück. Wantanie Rose hat Stationen bei den BNP Paribas Investment Partners sowie der Universal absolviert und ist ebenfalls langjährig im Geschäft.

Quelle: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH