Nachricht

Paribus Wealth Management verstärkt den Unternehmensbereich für institutionelle Investoren

Die Paribus-Gruppe setzt ihren Expansionskurs zur intensiven Ansprache vermögender Investorenzielgruppen weiter fort. Seit 1. Februar 2017 wird die neu geschaffene Position des Direktors Wealth Management von Dominicus von Nerée bekleidet. Von Nerée wird seinen Fokus auf die Betreuung von Stiftungen, Pensionskassen und Family Offices legen.

Dominicus von Nerée, Direktor Wealth Management, Paribus

„Wir freuen uns, dass wir mit Dominicus von Nerée einen langjährigen Experten aus dem Bereich professioneller Anleger und sachwertunterlegter Anlageklassen für die Paribus-Gruppe gewinnen konnten“, kommentiert Thomas Böcher, Geschäftsführer von Paribus Capital, den Neuzugang. „Nachhaltige Kundenbeziehungen stehen für uns an erster Stelle. Unsere Philosophie der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Investoren wird Dominicus von Nerée insbesondere im Bereich der institutionellen Investoren mit seinem bestehenden Netzwerk und seinem Wissen ausbauen.“

Die berufliche Laufbahn führte den Diplom-Volkswirt von Nerée über verschiedene Groß- und Privatbanken zu einem Fondsinitiator und zu einer Landesbank. Aufgrund seiner langjährigen nationalen und internationalen Tätigkeiten verfügt er über eine umfassende Expertise im Private Banking, im Investmentbanking, in der Strukturierung von Spezialfonds, in der strategischen Ausrichtung von Kundenbeziehungen zu Family Offices sowie im Corporate Client Business.

Quelle: Paribus-Gruppe