Nachricht

Veränderung in der Geschäftsführung der Nomura Asset Management Deutschland

Nomura Asset Management hat Magnus Fielko zum CEO ernannt. Gleichzeitig tritt Gerhard Engler in die Geschäftsführung ein.

Zum 1. April 2018 übernimmt Magnus Fielko die Position des CEO der Nomura Asset Management Deutschland. Fielko ist bereits seit vielen Jahren als Geschäftsführer für Nomura Asset Management Deutschland tätig.

Neu in die Geschäftsführung tritt Gerhard Engler zum 1. April 2018 ein (vorbehaltlich der regulatorischen Bestätigungen). Er war zuvor in vergleichbaren Positionen bei Fidelity, FIL Investment Management sowie der Frankfurt-Trust Investment-Gesellschaft tätig. Engler übernimmt in seiner neuen Position schwerpunktmäßig das Marketing und die Kundenbetreuung.

"Herrn Fielko wünschen wir in seiner neuen Position alles Gute bei der Fortsetzung seiner erfolgreichen Arbeit", sagt Richard Bisson, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Nomura Asset Management Deutschland. "Mit Gerhard Engler konnten wir darüber hinaus einen erfahrenen Kollegen gewinnen. Wir freuen uns sehr über seine Entscheidung und sind überzeugt, dass er die gewohnt gute Betreuung unserer Kunden fortführen und schnell ihr Vertrauen gewinnen wird.“

Quelle: Nomura